Aktuelles:

» Alle Neuigkeiten ansehen

Herzlich willkommen

"Und wer solch ein Kind in meinem Namen aufnimmt, der nimmt mich auf."

(Mt. 18,5)

 

Unser Traum: Chancengleichheit und Glück für jedes Kind

Es freut uns so sehr, dass Sie hier sind und uns einen Moment Ihrer Zeit schenken. Auf unserer Website möchten wir Sie über unseren Verein, unsere Arbeit, aber vor allem auch über die Menschen dahinter informieren. Denn jeder Mensch hat eine einzigartige Geschichte. Leider bekommt nicht jeder die gleichen Chancen im Leben. Dies gemeinsam zu ändern, ist das Ziel von Let Doctors Fly e.V.

Wer hinsieht, muss handeln

Als unsere Gründerin Pamela Yaqub 2012  zum ersten Mal nach Uganda reiste, fand sie sich in einem atemberaubend schönen Land wieder. Die Anmut der Landschaft und die unerschütterliche Lebensfreude der Menschen im Herzen Afrikas beeindruckten sie tief. Doch ein ganz anderer Eindruck veränderte dann alles. Während Ihrer Reise sah sie viele Kinder mit Behinderung, die von der eigenen Familie verstoßen oder weggesperrt wurden, die schlichtweg ein menschenunwürdiges Leben führten. Diese Kinder hatten niemanden im Leben. Unvorstellbar und unmöglich, hier wegzusehen. Das wollte, ja das musste sie ändern.

Und so viele helfen ihr seitdem dabei. Seien wir gemeinsam ein Netz für die Kinder ohne Halt im Leben. Spannen wir es fester, damit es auch die trägt, die einen schwierigen Start hatten.

Gemeinsam Zukunft gestalten

Dank zahlreicher Unterstützer konnten wir für die vergessenen Kinder aus Uganda schon so viel erreichen. Und wir werden nicht müde, dies auch weiterhin zu tun. Gemeinsam möchten wir:

  • Medizinische Strukturen vor Ort für jeden zugänglich machen
  • Zusätzliche Einsatzreisen von Medizinern und Physiotherapeuten finanzieren
  • Wichtige ärztliche Behandlungen und lebensrettende Operationen ermöglichen
  • Kindern durch Physiotherapie ein Stück mehr Selbstständigkeit und Lebensqualität geben
  • Schulen bauen, in denen inklusiv unterrichtet wird
  • Heime errichten, die ein verlässliches Zuhause für Verstoßene sind
  • Mädchen vor früher Zwangsverheiratung schützen
  • Menschen in Uganda über Behinderungen und den richtigen Umgang damit aufklären
  • ein neues Bewusstsein und Akzeptanz für Menschen mit Behinderungen schaffen

So können Sie helfen

Möchten Sie auch Teil unseres Netzes werden? Mit jedem neuen Strang wird das Netz stärker und nimmt Kindern mit Behinderung in Uganda ein Stück ihrer schweren Last. Egal, in welchem Umfang – wirklich jede Unterstützung zählt. Was Sie konkret tun können, erfahren Sie hier.