Aktuelles:

» Alle Neuigkeiten ansehen

Vision

Unsere Vision: Kinderträume wahr werden lassen

Sigmund Freud sagte einmal so treffend „Glück ist die Erfüllung von Kinderwünschen“. Wohl jeder, der schon einmal in strahlende Kinderaugen geblickt hat, wenn für ein Kind gerade ein Herzenswunsch in Erfüllung ging, dürfte dem zustimmen. Doch die Wünsche von Kindern sind nicht überall gleich. Während Kinder in Deutschland von der neuen Playstation oder einem coolen Fahrrad träumen, wünschen sich Kinder in Uganda ganz andere Dinge:

  • gesund zu sein
  • keine Schmerzen zu haben
  • bei Mama und Papa aufwachsen zu können
  • die Schule besuchen zu dürfen
  • selbst laufen zu können

Wünsche, die unsere Kinder nur sehr selten äußern, weil vieles davon für sie selbstverständlich ist. Glücklicherweise! Damit diese Wünsche aber auch für möglichst viele Kinder in Afrika Wirklichkeit werden können, setzen wir uns von Let Doctors Fly e.V. mit all unserer Kraft ein.

Hilfe zur Selbsthilfe und Achtung vor dem Leben

Ugandas Wirklichkeit sieht für Kinder mit Behinderung so aus:

  • sie verbringen ihr ganzes Leben in dunklen Hütten und werden von der Gesellschaft ausgeschlossen
  • sie werden stigmatisiert und gelten als verflucht
  • ihre Eltern verstoßen sie, weil sie nicht für die Kinder sorgen können
  • sie dürfen keine Schule besuchen
  • sie bekommen keine medizinische Hilfe für Ihre körperlichen Einschränkungen

Außerdem erfahren gerade Mädchen häufig körperliche Gewalt und werden früh zwangsverheiratet. Die Schulbildungsrate ist bei ihnen besonders niedrig.

Gemeinsam  schaffen wir echte Chancen!

Unsere Vision ist es, all diese Punkte aufzulösen. Das ist ein weiter Weg, denn Uganda befindet sich in einer prekären Lage und leidet unter der nur rudimentär ausgebauten medizinischen Versorgung. Das möchten wir ändern, auch indem wir Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Denn um unsere Vision wahr werden zu lassen, reicht es nicht, einen Arzt ins Land einzufliegen. Wir stärken die vorhandenen Strukturen im Land, leisten Aufklärungsarbeit und vermitteln Menschen, dass Behinderungen kein Fluch und dass Kinder mit Behinderung ebenso liebenswert sind. Dass Eltern selbst in der Lage sind, mit ihren Kindern einfache physiotherapeutische Übungen durchzuführen, um Stück für Stück mehr Mobilität zu erreichen. Dass Mädchen nicht mit 15 Jahren verheiratet werden müssen, sondern auch die Schule besuchen und sich entwickeln dürfen. Dass jedes Kind sein Leben nach seinen Wünschen leben darf.

Teilen Sie mit uns diese starke Vision, denn gemeinsam erreichen wir so viel mehr. Wie Sie selbst aktiv werden können, erfahren Sie hier.