Aktuelles:

» Alle Neuigkeiten ansehen

Mediziner & Therapeuten

Ugandas Mediziner brauchen Ihre Unterstützung

In Uganda ist ein einziger Arzt für rund 10.000 Menschen zuständig. Mediziner mancher Fachrichtungen, z. B. Kardiologen oder Internisten, sind äußerst selten oder gar überhaupt nicht vor Ort vertreten. Auch gut ausgebildete Physiotherapeuten gibt es viel zu wenige, um alle betroffenen Kinder behandeln zu können. Durch Spendengelder versuchen wir die Strukturen vor Ort bestmöglich zu nutzen, können damit allein aber leider längst nicht jedem Kind helfen. Deshalb suchen wir Sie, wenn Sie

  • Mediziner/in jeglicher Fachrichtung
  • Zahnarzt/Zahnärztin
  • oder Physiotherapeut/in

sind und mindestens zwei Jahre praktizieren. Sie können Kindern helfen, ein besseres Leben zu führen. Sei es durch lebensrettende Operationen, durch Routineeingriffe, die den Alltag mit einer Behinderung spürbar erleichtern können oder durch wichtige Physiotherapie, die Beweglichkeit fördert, verbessert und erhält.

So helfen Sie als Arzt und Therapeut in Uganda

Ihre Hilfe kann völlig flexibel sein und erfolgt nur dann, wenn Sie zeitlich verfügbar sein können und möchten. Zwischen ein bis drei Einsätzen pro Jahr mit einer Dauer zwischen zehn Tagen und maximal drei Monaten ist alles denkbar. Wir verzichten bewusst darauf, Mediziner und Therapeuten sehr eng und auf Dauer an ein Projekt zu binden, um deren Flexibilität zu erhalten. Gemeinsam besprechen wir, welcher zeitliche Umfang für Sie möglich ist, wann Ihre Einsatzreise beginnen kann und wo Sie während Ihres Auslandseinsatzes untergebracht werden. Unser Verein übernimmt die kompletten Reise-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten – Sie bringen Ihre wertvolle medizinische Kompetenz ein. Gemeinsam können wir vielen Kindern helfen – lassen Sie uns baldmöglichst damit beginnen!

Melden Sie sich völlig unverbindlich unter mediziner@let-doctors-fly.org bei uns. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail!