Aktuelles:

» Alle Neuigkeiten ansehen

Aktuelles

04.02.2015: So sieht das Schulsystem in Uganda aus!

Die Schule hat wieder begonnen!

Zur Abwechslung möchten wir euch heute nicht von einzelnen Kindern berichten, sondern einige Fakten zum Bildungssystem in Uganda vorstellen.

Zuerst besuchen die Kinder die sogenannte „Nursery.“ Dies dauert drei Jahre und wird von Drei- bis Sechsjährigen besucht. Im Anschluss gehen sie sieben Jahre lang zur Primary School, die gegliedert ist in Primary 1 bis Primary 7.

Ein Schuljahr wird in drei Abschnitte aufgeteilt. Diese werden „Terms“ genannt (Februar bis Mai, Mai bis August und September bis November). Diese Terms werden durch kurze Ferien unterbrochen. Nach jedem dieser Abschnitte wird eine Prüfung durchgeführt. Die Prüfungsphase erfolgt Anfang Dezember und im Anschluss erfolgt die Zeugnisvergabe. Am Ende des siebten Schuljahres erfolgt eine Abschlussprüfung, das sogenannte „Primary Leavers Exam.“.
Zu jedem neuen Term sind wieder entsprechende Schulgebühren zu zahlen und Utensilien mitzubringen.

Nach der Grundschule gibt es die weiterführende Schule, die aus vier Jahren Mittelschule (Senior School) und zwei Jahren Oberschule (Senior Secondary School) besteht. Die „Senior School“ wird von Senior 1 bis Senior 4 (Ordinary level) gegliedert. Nach diesen vier Jahren gibt es eine Abschlussprüfung, die bei Bestehen zum Übergang in eine Berufsschule (Technical School) , einem Lehrerkolleg (Teacher’s College) oder in die Ausbildung in einem handwerklichen Beruf führt. Dieser Abschluss stellt den geringsten möglichen Schulabschluss dar.

Das „National Exam“ ist die Abschlussprüfung der Senior School. Wird dieses bestanden, kann die weiterführende Schule für weitere zwei Jahre besucht werden, gegliedert in Senior 5 bis Senior 6 (Advanced level/A-level).

DANKE dass ihr unseren Kindern den Schulbesuch ermöglicht!!

   

   

 Zurück   Alle Neuigkeiten ansehen